Pflegetagegeld

Aufgrund des immer weiter steigenden Lebensalters werden viele Menschen im Alter pflegebedürftig. In diesen Fällen ist es dann nötig, Hilfe von außen anzunehmen, um den Alltag zu bewältigen. Mitunter wird sogar eine Unterbringung im Pflegeheim benötigt.

Hohe Kosten im Pflegefall
Pflegedienste oder auch eine Heimunterbringung kosten allerdings sehr viel Geld. Zwar bietet die gesetzliche Pflegeversicherung einen gewissen Schutz, da sie einen Teil der anfallenden Kosten übernimmt. Je nach Art der Pflege entsteht jedoch eine Versorgungslücke, die bereits in der Pflegestufe I einige hundert Euro betragen kann. Wenn Sie dann noch stationär betreut werden müssen, müssen Sie mitunter mehr als 1.000 Euro zusätzlich aufbringen.
Viele Ältere können diese hohen Kosten nicht aufbringen, da sie nicht über das notwendige angesparte Kapital verfügen. Sie sind dann entweder auf die Unterstützung der Kinder oder aber auf staatliche Unterstützung angewiesen, die jedoch nur eine Grundversorgung sicherstellt.

Private Vorsorgeangebote nutzen
Um sich und die eigenen Kinder vor hohen Kosten zu schützen, sollten Sie frühzeitig über eine zusätzliche Vorsorge in Form einer Pflegeversicherung nachdenken. Sie haben dabei die Wahl zwischen der Pflegetagegeld Versicherung und der Pflegerentenversicherung, die Sie in Limburg ebenso abschließen können wie in Frankfurt, Koblenz und Wiesbaden. Die Pflegetagegeldversicherung bietet Ihnen einen festen Tagessatz, den Sie individuell nach Ihren Wünschen einsetzen können. Die Höhe des Pflegetagegeldes orientiert sich hier an der jeweiligen Pflegestufe, die vom medizinischen Dienst festgestellt wird. Ihr Pflegetagegeld erhalten Sie im Übrigen unabhängig der tatsächlich anfallenden Kosten, zudem können Sie die Leistungen sowohl für eine ambulante wie auch die stationäre Pflege sowie die Pflege von Familienangehörigen ausgeben.
Die Pflegerentenversicherung hingegen bietet Ihnen im Pflegefall eine fest vereinbarte monatliche Rente, die Sie ebenfalls individuell einsetzen können. Mit diesem Zusatzeinkommen können Sie dann die entstehenden Kosten in vollem Umfang übernehmen und sich so eine Pflege nach Wunsch finanzieren. Sowohl Ihr Vermögen wie auch das Einkommen Ihrer Kinder, die unter Umständen zur Zahlung herangezogen werden können, ist in jedem Fall abgesichert.

Die Pflegezusatzversicherung abschließen
Der Abschluss einer Pflegerentenversicherung sowie einer Pflegetagegeldversicherung ist in Limburg, Frankfurt, Wiesbaden und Koblenz möglich. Die Höhe der monatlichen Beiträge orientiert sich an den von Ihnen gewünschten Leistungen und Ihrem Alter bei Vertragsabschluss. Je früher Sie sich also für eine entsprechende Absicherung entscheiden, desto günstiger ist der Beitrag. Wir berechnen für Sie gern ein individuelles Angebot.

TwitterXINGFacebookGoogle+YouTubeBlog
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF